Galerie 7

anima k.
anima kremer

wellen ( u n ) sichtbar

Statements

  • bei der Darstellung von Wellen handelt es sich um eine Urform
  • die Auf- und Abwärtsbewegung beinhaltet eine zeitliche und räumliche Dimension
  • man kann die Welle vielen Bereichen zuordnen, u.a. Wasser, Luft, Feuer, Erde, Technik
  • eine grobe Einteilung bilden die Begriffe „sichtbar“ - „unsichtbar“
  • die unsichtbaren Wellen bemerkt man in Ihrer Funktion oder als Endprodukt, z.B. Radiowellen, Funkwellen
  • unsichtbare Wellen spielen zunehmend in Gesellschaft und Politik eine Rolle

Präsentationen:

  • atelier: galerie Kunstbrille, Köln    2013
  • Cologne Paper Art, Kunstmesse für Grafik und Paperworks    2014
G701
G702
G703
G704
G705

Farbwellen
Acryl auf Papier
50 x 70 cm, 2012

Wasser / Wellen
Acryl auf Leinwand
60 x 60 cm, 2003

Digitale Wellen (visualisiert)
Mischtechnik auf Karton
30 x 40 cm, 2013

Radiowellen (visualisiert)
Pigmente auf Seide
50 x 90 cm, 2013

Schallwellen (visualisiert)
Pigmente auf Seide
50 x 150 cm, 2013

[Start] [Galerien] [Galerie 1] [Galerie 2] [Galerie 3] [Galerie 4] [Galerie 5] [Galerie 6] [Galerie 7] [Galerie 8] [Galerie 9] [Biografisches] [Ausstellungen] [Kontakt/Impressum]